Workshops

Gelungener Smalltalk in der Gruppe – so klinken Sie sich in vier Schritten ein

Veröffentlicht unter Workshops - 22. September 2015
Smalltalk CONVINTO Sabine Henjes Coaching Hamburg

Fällt es Ihnen auch manchmal schwer auf eine Gruppe zu zugehen und sich einfach in Gespräche einzumischen?

Sehr hilfreich ist hier ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit und das Wissen darüber, wie man gut in Kontakt gehen kann.

Vier Schritte für achtsamen Smalltalk

Schritt 1: Nehmen Sie sich und die Gruppe wahr. Wie weit stehen die Teilnehmer auseinander? Wie stehen die Teilnehmer zueinander? Wohin zeigen die Füße? Wie lebhaft ist die Körpersprache? Wie offen wirkt die Gruppe für neue Teilnehmer? Nehmen Sie sich achtsam wahr, bevor Sie sich der Gruppe nähern – wie geht es Ihnen?

Schritt 2: Nähern Sie sich der Gruppe und nehmen Sie zu einer oder zwei Personen Blickkontakt auf.

Schritt 3: Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie die Gruppe, ob Sie sich dazustellen dürfen, das wirkt bei den meisten wie ein Türöffner. Bei einer Gruppe, die offen auf Sie wirkt, können Sie sich auch einfach dazustellen. In einigen wenigen Situationen kann es sinnvoll sein, dass Sie sich jetzt mit Vor- und/oder Nachnamen vorstellen.

Schritt 4: Integrieren Sie sich in die Gruppe und hören Sie, worüber gerade gesprochen wird. Warten Sie einen Moment und steigen Sie dann ins Gespräch ein. Stellen Sie Fragen oder kommentieren Sie. Damit echte Begegnung möglich wird, achten Sie darauf, dass die Redeanteile ausgewogen sind.

Wir wünschen Ihnen Mut und viele gute Gespräche.

Sie möchten mehr über Smalltalk erfahren?

Melden Sie sich zu unserem Workshop „Smalltalk – kleine Gespräche, große Wirkung“ mit unserer Trainerin Astrid Fiedler am 4.12.2015 bei CONVINTO an.

Unterstützen Sie doch auch Ihre Freunde und teilen Sie diesen Artikel in Ihrem Netzwerk!

Beitrag teilenShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someonePrint this page