Stimme

Bringen Sie Ihre Stimme in Stimmung!

Veröffentlicht unter Stimme - 2. September 2015
CONVINTO Sabine Henjes Coaching Hamburg

Lassen Sie den Funken überspringen, begeistern Sie Ihre Zuhörer auch mit Ihrer Stimme!

Bewährte und praktikable Kurzübungen von CONVINTO, um Ihren vollen Stimmumfang auch wirklich nutzen zu können:

In der ersten COVINTO Workshop-Gruppe dreht sich alles darum, die eigenen Potenziale zu erkennen und zu fördern. Ein besonders vielversprechendes Potenzial schlummert in Ihrem Kehlkopf und wartet nur darauf, Ihre Ideen, Ihre Begeisterung und Ihre einzigartige Persönlichkeit in die Herzen und Köpfe Ihrer Mitarbeiter, Zuhörer und Geschäftspartner zu transportieren: Ihre Stimme nimmt in den ersten Sekundenbruchteilen Ihr Gegenüber für Sie ein oder verschließt sofort Türen, die Ihnen offen gestanden hätten.

Als Teil Ihres nonverbalen Ausdrucks, Ihres Auftretens lässt sie sich aber mit ein wenig Übung und Know-how relativ einfach trainieren. Haben Sie einen Moment Zeit?

Um den gesamten Ton- und Resonanz-Umfang Ihrer Stimme zu nutzen, sollten Sie sich regelmäßig ein paar Minuten in Ihrem Kalender fürs Stimmtraining reservieren.

Eine gute, kurze Übung, die Sie (fast) überall durchführen können, beginnt mit Grimassenschneiden:

1. Zuerst entspannen Sie Ihre gesamte Gesichtsmuskulatur. Dafür knautschen Sie Ihr Gesicht durch (kennen Sie noch den Schauspieler Walter Matthau? Googlen Sie mal, dann wissen Sie, was ich meine) und schneiden Sie die wildesten Grimassen, die Ihnen einfallen.

2. Bringen Sie Ihre Lippen zum Flattern: Atmen Sie ein, lassen Sie den Mund locker geschlossen und drücken Sie die Luft langsam heraus.

3. Summen Sie sich ein. Wiederholen Sie die Laute „mom-mem-mam“ langsam und bewusst. Indem Sie Ihre Zunge in der Stellung belassen, um ein „O“ auszusprechen, rutscht das Einsummen in den Nasennebenhöhlenbereich und wird intensiver.

4. Singen Sie eine beliebige Melodie auf dem Vokal „Ü“ vor sich hin.

5. Atmen Sie tief ein und mit einem „Pfffffft“ aus. Ziehen Sie dabei Ihren Bauch nach innen, bis Ihre Lungen vollkommen leer sind. Halten Sie in dieser Stellung kurz die Luft an und atmen Sie dann wieder kräftig ein, während Sie Ihren Bauch wieder entspannen.

Gerade als Frau profitieren Sie von einer vollen, weiblichen aber resonanzreichen Stimme.

Ihnen wird mehr Aufmerksamkeit und Vertrauen zuteil, Ihre fachliche und persönliche Kompetenz als besonders ausgeprägt beurteilt. Frauen haben einen kleineren Kehlkopf als Männer und entsprechend weniger und kleinere Stimmlippen. Gleichen Sie diesen Resonanz-Nachteil durch regelmäßiges Training einfach aus.

In Situationen, die Aufregung, Nervosität und eine flache, oberflächliche Atmung verursachen, können Sie mit einer trainierten Stimme gegensteuern. Sie beruhigen sich selbst, strömen Souveränität aus und vermitteln Ihr Anliegen mit einer klaren und angenehmen Stimme.

Präsentationen gewinnen durch eine vorher ausgearbeitete Dramaturgie. Der Zuschauer folgt Ihrem „Drehbuch“ aber nur dann mit seiner ungeteilten Aufmerksamkeit und steigendem Interesse, wenn Sie die „Aufs“ und „Abs“ auch mit einer jeweils stimmigen Stimmlage begleiten. Führen Sie die vorgestellte Übung einfach mal eine Woche lang jeden Tag durch und wundern Sie sich über die positiven Auswirkungen!

Entdecken Sie dazu den CONVINTO Stimmtraining Workshop von Carmen Rutzel am 23./24.Oktober in Hamburg unter http://convinto.de/workshop/stimmtraining/.

Wenn Sie weitere und tiefergehende Informationen zu unseren Workshops benötigen, freue ich mich sehr über eine Nachricht per E-Mail oder einen spontanen Anruf!

Beitrag teilenShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someonePrint this page