Coaching

Berufliche Orientierung – Die eigenen Stärken kennen

Veröffentlicht unter Coaching - 19. Juli 2017
berufliche Orientierung CONVINTO

Ob nach dem Studium, einer Auszeit oder einer langen Ausübung in einer beruflichen Position, irgendwann kommt es bei (fast) jedem: der (Wieder-)Einstieg oder die Veränderung im Berufsleben. Die berufliche Orientierung und die Frage nach dem Wohin kann nicht nur ganz schön schwierig sein. Für einige mag sich die Entscheidung wie eine kaum zu lösende Aufgabe gestalten. Die Angst vor einer „falschen“ Entscheidung kann lähmend wirken und blockieren. In Vergessenheit gerät häufig auf das zu achten, was uns die berufliche Orientierung tatsächlich erleichtern kann. Gemeint ist unsere Persönlichkeit. Die eigenen Fähigkeiten und Erfahrungen, unsere Werte und Motive sind die Triebfedern unseres Handelns. Und auch der Motor unserer beruflichen Karriere. Wer über gute persönliche Kompetenzen verfügt und über sein Innerstes Bescheid weiß, ist klar im Vorteil.

Stärken entdecken

Die Basis für eine sinnvolle berufliche Orientierung ist das Kennen seiner Stärken. Was sich so banal anhört und schnell ausgesprochen ist, ist allerdings für viele ein Problem. Sie wissen überhaupt nicht, wo die eigenen Talente und persönlichen Fähigkeiten liegen. Während einige Menschen von Haus aus ein recht gutes Gespür für ihr Innerstes haben, mag die eigene Persönlichkeit für andere nur schwer zu ergründen sein. Das Erlangen von Erkenntnis ist in diesem Fall ein intensiver Prozess und mit Arbeit verbunden. Aber: es lohnt sich!

Neben einer richtigen Einschätzung der eigenen Lern- und Leistungsbereitschaft, sollte eine Vielzahl von Bereichen betrachtet werden. Eine gute Grundlage bildet eine realistische Einschätzung folgender Überpunkte:

  • Teamfähigkeit

Bin ich ein Teamplayer und kann gut mit anderen zusammenarbeiten? Oder zähle ich eher zu den Einzelgängern?

  • Analysefähigkeit

Liegen mir logisches Denken und abstrakte Zusammenhänge?

  • Wettbewerbsfähigkeit

Stehe ich selbstbewusst hinter meinen eigenen Entscheidungen? Präsentiere ich mich gern vor anderen?

  • Konflikte

Gehe ich Konflikten gern aus dem Weg oder suche ich das (unangenehme) Zwiegespräch im Falle von Unstimmigkeiten?

  • Empathie

Kann ich mich in andere Menschen hineinfühlen? Liegen mir die Empfindungen anderer am Herzen?

  • Belastbarkeit

Wie gut kann ich mit Druck und Leistungsanforderungen umgehen? Fühle ich mich angespornt oder machen mir harte Deadlines eher Angst?

All jene Kategorien sind wichtige Bestandteile des Berufslebens. Den eigenen Umgang mit ihnen einschätzen zu können öffnet den Einblick in die eigenen Stärken. Die berufliche Orientierung eines harmoniebedürftigen Menschen sollte und müsste in eine ganz andere Richtung gehen als die eines wettbewerbsorientierten oder fachlich-analytischen Typs.

Berufliche Orientierung: Einstieg oder Restart?

Im Idealfall sollten sich Menschen bereits vor der Wahl des Berufsweges mit den eigenen Stärken auseinandersetzen. Menschen, die sich im Studium oder kurz vor der Ausbildung befinden, können mit gut ausgebildeten persönlichen Kompetenzen und dem Kennen von Stärken frühzeitig eine sinnvolle und bewusste Entscheidung für die eigene Zukunft treffen. Studieninhalte und Kursangebote sollten aufmerksam gelesen und bewertet werden. Und immer der Frage standhalten: Passt das eigentlich zu mir?

Doch auch bei erfahrenen Menschen, die bereits im Berufsleben stehen oder standen, ist eine dezidierte Auseinandersetzung mit sich selbst wichtig. Nicht wenige Menschen haben das Gefühl, nicht den richtigen Weg zu gehen. Unzufriedenheit im Job resultiert häufig daraus, dass man eigentlich nicht das tut, was man möchte. Befindet man sich selbst in einer solchen Situation, sollte niemand den Kopf in den Sand stecken. Dauerhaftes Unwohlsein darf keine Option sein. Hat man die eigenen Stärken evaluiert, gilt es, den aktuellen Job und die Perspektiven zu bewerten, notwenige Handlungen und Veränderungen gedanklich durchzuspielen und die berufliche Neu-Orientierung zu planen. Es ist nie zu spät!

 

Unser Systemisches Management Coaching bei CONVINTO hilft Ihnen dabei. Sehen Sie hier die Referenzen.